Monaco Card

monaco
Die neue Monaco krypto Card


Mit Monaco bezahlen in Hong Kong

Was ist eigentlichdie krypto Monaco Card ?


Passend zur Monaco Card gibt es eine Kryptowährung namens MCO. Diese eignet sich nicht nur, um mit steigenden Kursen Geld zu verdienen, sondern erfüllt auch eine Funktion bei Auswahl und Erhalt der Karte.
Diese Eigenschaften besitzt die Monaco Card
Die Monaco Card ist schnell erklärt:
  • Es handelt sich um eine Prepaid-Kreditkarte ohne Bankkonto.
  • Das Guthaben kann mit Kryptowährungen aufgeladen werden.
  • Es gibt keine Grundgebühr, der Kartenbesitz ist also immer gratis.
Es gibt die Monaco Card in vier Varianten. Die Reservierung ist kostenlos, doch sobald die Karte zum Versand bereit ist, müssen Sie je nach Variante eine bestimmte Menge an MCO Tokens für sechs Monate zur Sicherung einlegen.
Bei der günstigsten Monaco Card namens Midnight Blue entfällt diese Einlage. Bei der Ruby Steel sind 50 MCO fällig, bei der Precious Metal sind es 500 MCO.
Von der exklusivsten Variante Obsidian Black gibt es insgesamt nur 999 Stück, die Einlage liegt bei stolzen 50.000 MCO. Beim aktuellen MCO-Preis von weit über 10 Euro ist dies nur für wenige Anleger realistisch.
Die Kernfunktion, nämlich der Transfer von Kryptogeld auf eine Echtgeld-VISA, ist jedoch immer gleich und bei allen Varianten verfügbar.
Eine genaue Übersicht zu den Karten finden Sie hier.

Kris Marszalek, Mitbegründer und CEO von Monaco, erklärte dazu: “Wir freuen uns, unsere Mobile App bereitzustellen und Kryptowährung für die Kaufpraxis aller Verbraucher einzuführen. Mit der App können Nutzer sich darauf konzentrieren, die besten finanziellen Entscheidungen für sich zu treffen, anstatt ständig die verwirrenden Mechanismen studieren zu müssen, die häufig mit Kryptowährungsprodukten und -börsen einhergehen.”

Marszalek weiter: “Diese App ist nur der Anfang von Monacos Ziel, Kryptowährungen durch einfache Prozesse mit einer funktionell gestalteten Benutzeroberfläche und zentralisierten Funktionen, die derzeit in der Branche noch fehlen, allen zugänglich zu machen. Monaco wird in Zukunft weitere Lösungen entwickeln, um die Art und Weise, wie wir investieren und Geld ausgeben, zu verändern.”

Zu den weiteren Produkten in Monacos Roadmap 2018, die direkt in die Monaco Wallet App integriert werden, zählen Monaco Auto Invest, ein Krypto-Investment-Robo-Advisory-Service und Monaco Credit, mit der Nutzer die Möglichkeit haben, Kryptowährungen zu hinterlegen und Guthaben zu erhalten.

Sobald die Monaco Visa Karte vor Ort erhältlich ist, können Nutzer die Karte mit sieben lokalen Fiat-Währungen, Echtzeit-Transaktionsinformationen, Verfolgung ihrer Währungsumtäusche und Geldautomatennutzungen verwenden und ihre Monaco Visa Karte sogar mit einem einfachen Fingertipp deaktivieren und aktivieren.

Durch eine intuitive Plattform, die Funktionen miteinander vereint, die derzeit über das Internet von mehreren Anbietern verstreut angeboten werden, richtet sich Monaco sowohl an Einsteiger als auch an erfahrene Nutzer im Kryptowährungsbereich, um das persönliche Finanzmanagementsystem wesentlich effizienter gestalten zu können.

Zukünftige Produkte gemäß Monacos Roadmap, die dann auch in die Monaco Wallet App integriert werden, sind Monaco Auto Invest, ein Kryptowährung Investment Robo-Advisory Service, und Monaco Credit, ein Service, der es Nutzern ermöglicht, Kryptowährung zu hinterlegen und dafür einen Kredit in Anspruch zu nehmen.

Über Monaco

Die Monaco Technology GmbH ist Anbieter einer zukunftsweisenden Zahlungs- und Kryptowährungsplattform, mit der Kunden Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum zu reinen Interbanken-Wechselkursen kaufen, wechseln und ausgeben können. Monaco ist im Juni 2016 gegründet worden und erzielte in einer der bisher erfolgreichsten Token-Sale-Aktionen eine Kapitalaufnahme von über 26,7 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Schweiz und unterhält Niederlassungen in Hongkong und Singapur.

Monaco Visa Karten können mit der Monaco App reserviert werden, die als Download für Android- und iOS-Nutzer zur Verfügung steht.