BITCOIN offshore Konto


Bitcoin  ist das neue Bankgeheimnis

Im September 2017 haben über 100 Staaten begonnen Steuer und Kontodaten zwischen ihren nationalen Finanzbehörden auszutauschen. Der berüchtigte automatische Informationsaustausch in Steuersachen wird nun umgesetzt.

Seit 13.01.2018 gilt die neue EU Richtlinie PSD2 nach der BANKEN ihre Technik so ändern müssen dass ein Zugriff zu den Kontodaten von aussen möglich ist.
Danach werden dann private Firmen wie Google, Amazon, Ebay, etc  wissen können, wie hoch ihre Miete ist, ob das Konto im Plus oder im Minus ist, woher ihr Geld kommt! Unglaublich ….aber wahr!

Wenn Sie das nicht mit machen wollen……

….dann legen sie sich einfach ein alternatives Auslandskonto zu.

Dieses Auslandskonto ist meist kostenlos mit Debitkarten, Visa oder Mastercard, natürlich ohne jegliche Bonitätsauskünfte, ohne Schufa etc, für Privatpersonen, Vereine und Firmen. Für JEDERMANN

Dieses Auslandskonto kann fast alles was eine Bank kann…aber ohne eine Bank zu sein…und somit nicht unter diese idiotische EU Richtlinie fällt.  Auch behördliche Schnüffeleien sind unmöglich.

Natürlich auch für Bitcoins wie das WIREX  Konto


Mit Bitcoins überall bezahlen und Bargeldversorgung am Geldautomaten – hier im Beispiel mit der – kostenlosen Wirex Karte – ohne Auskunft – ohne Schufa – einfach sehr diskret. Es gibt sehr viele solche Debitkarten die problemlos funktionieren. Bitcoin, das neue echte Bankgeheimnis!

Stefan zeigt`s, wie es geht!


Wirex Konto ( Wallet) und Karte -alles kostenlos – beantragen


Wie man Kryptowährung, Bitcoins etc. verdient,  ist nicht Gegenstand dieses Vereins und wird gerade anderweitig vorbereitet und dann ins Netz gestellt. Wir werden dann dorthin verlinken. Aber auch –Stefan– ist TOP im Geschäft, dort sind auch gute Programme beschreiben, er zeigt auch wie man so wirtschaftlich unabhängig werden kann.



Informationen: